Datenschutz

Modernes Datenmanagement und Datenschutz schließen sich nicht aus!

Alle gesetzlichen Anforderungen an den Datenschutz sind beim Design der Data Mining Plattform DMP360 von Karpetorix Software berücksichtigt worden. Damit stellen wir sicher, dass alle auf der DMP360 basierenden Lösungen datenschutzkonform umgesetzt werden.

Aber was muss eigentlich geschützt werden und was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Daten, welche es ermöglichen, einen direkten Bezug zu einer bestimmten natürlichen Person herzustellen (BDSG §3).

Daher sind in diesem Zusammenhang nicht nur Daten zu einer bestimmten natürlichen Person wie z.B. Name, Adresse, Alter oder Geschlecht als personenbezogene Daten aufzufassen, sondern auch Daten wie Kundennummern, Email-Adressen oder unter Umständen sogar Gerätenummern, da solche Daten immer einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können (z.B. über einen Kundenvertrag oder über die Registrierung eines Gerätes beim Hersteller unter Angabe persönlicher Daten).

Um die vom Gesetzgeber vorgegebenen datenschutzrechtlichen Anforderungen zu erfüllen, müssen diese personenbezogenen Daten konsequent von den nicht personenbezogenen Daten getrennt gespeichert bzw. die personenbezogenen Anteile in Daten gelöscht, anonymisiert oder pseudonymisiert werden. Des Weiteren dürfen personenbeziehbare Daten nicht ohne eine explizite, rechtskonforme Einwilligung der betroffenen Person zugänglich sein bzw. von Unternehmen genutzt werden.